WTG gelingt Bundesligaaufstieg
  15.12.2019

Am Samstag, 07. Dezember 2019 trat die WTG Heckengäu beim Aufstiegswettkampf zur 3. Bundesliga in Oberhausen im Ruhrgebiet an.

Das Team der Gemeinschaftsriege, bestehend aus den besten Turnern aus Herrenberg, Renningen, Leonberg und Gärtringen, setzte sich in einem hochspannenden Wettkampf gegen die starken Kontrahenten aus Vinnhorst (Niedersachsen) und Heidelberg-Kirchheim (Baden) durch.

Die WTG musste sich am Ende lediglich dem hessischen Team aus Sulzbach geschlagen geben, das sich extra für diesen Wettkampftag einen russischen Nationalturner eingekauft hatte. Nach der Aufstiegsserie in den vergangenen Jahren in der schwäbischen Liga, beginnt ab Herbst nächsten Jahres nun ein neues Kapitel für die WTG – dann im Oberhaus des deutschen Turnens.

Die Platzierungen:

  1. TSG Sulzbach (278,40 Punkte)
  2. WTG Heckengäu (275,30 Punkte)
  3. TuS Vinnhorst II (273,80 Punkte)
  4. SG Heidelberg-Kirchheim (264,30 Punkte)
  5. TG Pfalz (256,25 Punkte)
  6. TSV Kierspe (254,20 Punkte)


Terminkalender

Alle weiteren Termine finden Sie hier:

Alle Termine des Turnjahres kompakt zusammengestellt.

Ansprechpartnerin für alle Fragen ist Bettina Sting.